Morgens am Meer

Ich öffne die Tür zur kleinen Terrasse meines Apartments und honigsüße milde Seeluft schlägt mir entgegen. Gemischt mit einer kleinen Prise Seetang ist das etwas, was ich nicht erwartet hätte. Denn der Himmel ist heute bedeckt, es ist diesig. Der Wind bläst mit Stärke 4-5, aber ich sitze hier im Hemd. In die Bay of Islands fährt in der Ferne ein Passagierschiff ein. Möwen schleichen sich an mich heran in der Hoffnung auf ein zweites Frühstück.

Der Duft kommt von den Inseln herübergeweht, es ist der liebliche Duft der Teebaumblüten.

© Rechte am Beitragsbild: Ekrim 2012

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.