Schillers Tod: TBC, Drogen und Tapete

Rechte Verschwörungstheoretiker befassen sich nicht nur mit der Moderne, sondern machen selbst vor der deutschen Klassik nicht Halt. Eine These etwa lautet seit 100 Jahren, der „Nationalheld“ Friedrich Schiller sei nicht an seinen vielen, teils langjährigen Leiden gestorben, sondern gezielt… Weiter  ▶

Raketen aus Peenemünde III: Serienproduktion des Todes

❮  Anfang lesen ❮  Teil II lesen © Quellen: 10185.1 Die ersten, von KZ-Häftlingen montierten drei Raketen verließen das Mittelwerk Anfang Januar 1944 [1]. Somit wurde das für Ende Dezember 1943 vorgegebene Produktionsziel von 600 Stück zunächst deutlich verfehlt [2]. Die Raketen aus dem Mittelwerk… Weiter  ▶

Raketen aus Peenemünde II: HVA und Mittelwerk

❮  Anfang lesen © Bildrechte: 9644.1 Kopf eines A4-Raketentriebwerks mit Einspritzdüsen im Museum Peenemünde. Wäh­rend der Bau­zeit der Heeres­versuchs­anstalt (HVA) 1936/37 wurde als Raketen­start­platz für die in Kummers­dorf weiter­ent­wickel­ten Aggre­gate (A3) vor­über­gehend die kleine Insel „Greifs­walder Oie“ zwischen Peene­münde und Rügen genutzt.… Weiter  ▶