Ein Tag Wandern und am Strand

Ein Tag Wandern und am Strand

Wenn man den Namen Abel Tasman das erste Mal hört, glaubt man an einen Ort im arabischen Raum. Tatsächlich war Abel Tasman aber ein niederländischer Seefahrer, der auf der Suche nach dem unbekannten Südkontinent die Insel Tasmanien entdeckte (und sie...Read more
Massentod im Canyon

Massentod im Canyon

Am malerischen Shotover-River, als Wolfgang flache Steine über den Fluss springen lässt, sehe ich eine kleine rote Hütte mit verrostetem Wellblechdach. Ich frage halb im Scherz, wer da denn wohnt. Allzu oft habe ich am Straßenrand kleine „Butzen“ gesehen, für...Read more
Im Milford-Sound

Im Milford-Sound

Der Milford Sound gilt gemeinhin als die größte Attraktion des südlichen Neuseelands und so geht es heute schon recht früh von Te Anau aus los. Denn auf der ca. 120 Kilometer langen Stecke warten noch viele weitere Naturschönheiten. Zunächst geht...Read more
Albatross und Pinguin

Albatross und Pinguin

© Bildrechte: Benchill, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons 11.06.2021 Es war in den 20ern des vergangenen Jahrhunderts, als sich plötzlich einige Albatrosse an der Spitze der Otago-Halbinsel bei Dunedin, dem Taiaroa Head, niederließen und beschlossen, dort zu brüten. Man vermutet, dass...Read more
Delfine flitzen glitzernd durch die See

Delfine flitzen glitzernd durch die See

„Akaroa“ ist Maorisprache, viele Orte in Neuseeland verwenden die Sprache der Ureinwohner für den Namen. Der 800-Seelen-Ort liegt in einer malerischen Bucht (die Caldera eines erloschenen Vulkans) auf der Halbinsel Banks nahe Christchurch. Trotz der geringen Einwohnerzahl bedeckt Akaroa eine...Read more