Meistgelesen (Heute)

    Der höchste Geysir der Welt …

    ... findet sich in Deutschland, auf der Halbinsel Namedyer Werth bei Andernach am Rhein - wer hätte das gedacht! Sein stark kohlensäurehaltiges etwa 20 Grad kühles Wasser spritzt er alle 100 Minuten ca. 50 Meter hoch, angeblich sind ...

    Weiter  ▶

    Heute: 3 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 20. September 2013

    Maori aßen den Moa auf

    Es muss ein schöner Anblick gewesen sein, als die ersten Maori, die Ureinwohner Neuseelands, auf der Nordinsel landeten. Verzierte Langboote mit Auslegern oder zu einem Katamaran zusammen montierte Boote mit Strohhütte für die Vorräte, segeln auf kristallklarer, türkisfarbener ...

    Weiter  ▶

    Heute: 3 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 29. Januar 2012

    Die schönsten Pflanzen aus aller Welt

    Seit dem 15. Jahrhundert wurden die Kanarischen Inseln zum Verkehrs-Drehkreuz für Segelschiffe. Ein wichtiger Seehafen war z. B. im Nordwesten Teneriffas Garachico, bis er Anfang des 18. Jahrhundert einem Lavastrom aus dem Teide zum Opfer fiel, so wie ...

    Weiter  ▶

    Heute: 3 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 5. April 2013

    Der große grüne Diamant

    Im Dresdner Neuen Grünen Gewölbe findet sich der größte bekannte grüne Diamant der Welt, ein 41-karätiges Kleinod von August dem Starken. Naturfarbene grüne Diamanten sind sehr selten. Informationen der Ausstellung zufolge stammt er aus Indien, aber einige Experten ...

    Weiter  ▶

    Heute: 2 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 2. Januar 2012

    Das schönste Perlboot

    © Bildrechte: 2650.1 "Nautilus" ist der Name des futuristischen Unterseeboots von Kapitän Nemo im Zukunftsroman "20.000 Meilen unter dem Meer" von Jules Verne. Viele U-Boote und Schiffe trugen seit Erscheinen des Romans 1869 diesen Namen. "Nautilus" ist auch der ...

    Weiter  ▶

    Heute: 2 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 12. August 2017

    Claus Johansen: Einfach und genial

    © Bildrechte: 7631.1   1   Hvid galv - weißes Haus (1940). Einige wenige sahen in ihm ein verkanntes Genie - andere nur einen "naiven" Maler, der "keine große Kunst" geschaffen habe [1]: Der 1877 bei Holbæk geborene dänische Künstler Claus Johansen ...

    Weiter  ▶

    Heute: 2 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 10. November 2019

    Gärten der Liebe und Glückseligkeit

    Wer hätte gedacht, dass eine Stadt wie Bad Langensalza, gelegen im thüringischen Nirgendwo zwischen Gotha und Mühlhausen, eine Oase der Garten- und Parkkultur darstellt. Entlang der Salza an der ehemaligen Stadtmauer schlängelt sich der Kurpark um die halbe ...

    Weiter  ▶

    Heute: 2 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 17. August 2017

    Rund um den Hammerknuden

    Der Rundweg startet nordwestlich von Sandvig an einem Campingplatz mit Blick auf die Erbseninseln (Ertholmene), die sich bei guter Sicht heute als dünne Pizza in der östlichen Ferne abzeichnen. Die Sonne scheint. Diese Farben! Rot-violette Erika, grünes Gras ...

    Weiter  ▶

    Heute: 1 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 14. August 2019

    Riesige Pilze mitten in Sevilla

    Die Sevillanos nennen sie im Spaß "Setas" (Pilze), die Gebilde aus Holz, Beton und Stahl des Berliner Architekten Jürgen Mayer H., welche seit 2011 die "Plaza de la Encarnación" im Zentrum Sevillas überspannen. Mayer erhielt 2004 den Auftrag ...

    Weiter  ▶

    Heute: 1 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 10. März 2020

    Alpha, Beta, Gamma

    Ich habe mir einen Geigerzähler gekauft - man kann ja nie wissen, genauer gesagt einen "Strahlungsmonitor Radex RD1706". Damit laufe ich jetzt durch die Gegend und messe die Beta-und Gamma-Strahlung, der wir ausgesetzt sind, ohne sie wahrzunehmen. Diese ...

    Weiter  ▶

    Heute: 1 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 24. Juli 2016

    Raketen aus Peenemünde I: Die Anfänge

    Peenemünde ist mehr als eine landschaftlich reizvolle "location" (Beitragsbild) an der Westseite Usedoms mit zahlreichen "lost places", es ist ein Begriff. Denn Peenemünde steht für die deutsche Raketenforschung und -entwicklung, die ab 1929 in Berlin-Reinickendorf und dann auf ...

    Weiter  ▶

    Heute: 1 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 21. Dezember 2020

    Kopfzerbrechen um Schiller-Schädel

    © Bildrechte: 991.1 Nachdem Friedrich von Schiller am 9. Mai 1805 gestorben war, wurden seine Obduktions­überreste am 12. Mai gegen 1 Uhr nachts im Kassen­gewölbe auf dem Jakobs­friedhof in Weimar beigesetzt. Anders als vielfach behauptet, handelte es sich nicht ...

    Weiter  ▶

    Heute: 1 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 6. September 2016

    Ersoffen im Sirup

    © Bildrechte: 1672.1 Eines der schrägsten Unglücke der Menschheitsgeschichte ist wohl das sogenannte Melasse-Massaker von Boston, bei dem am 15. Januar 1919 insgesamt 21 Menschen in Sirup erstickten, 150 wurden verletzt. Boston (Massachusetts) war damals Zentrum der Rum- und ...

    Weiter  ▶

    Heute: 1 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 17. September 2014

    Wozu haben Zebras Streifen?

    Wissenschaft kann unterhaltsam sein und sich mit Fragen befassen, die uns Kinder schon immer erfolglos gestellt haben. Zum Beispiel: Warum haben wir 10 Finger und nicht nur acht? Warum hat die Giraffe nicht nur einen langen Hals, sondern ...

    Weiter  ▶

    Heute: 1 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 19. Februar 2024

    Apotheke Kirschbaum

    Th. hatte von meinem Kirschsaft getrunken und berichtete, dies habe gegen seine Gelenkschmerzen geholfen. Am Tag danach waren die Schmerzen weg. Man kann eigentlich immer wieder staunen, welche Reichtümer ein Garten zu bieten hat - sofern es keiner ...

    Weiter  ▶

    Heute: 1 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 7. Oktober 2016

    Whaka­rewa­rewa­tangao­teopetauaawahiao …

    ... oder übersetzt "Versammlungsplatz für die Kriegsparteien von Wahiao" gilt als längste Ortsbezeichnung Neuseelands (meist wird vernünftigerweise abgekürzt in "Whakarewa"). Den Rekord für die weltweit längste Ortsbezeichnung hält Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch im Nordwesten von Wales. © Bildrechte: 804.1 Auch T-Shirts gibt's ...

    Weiter  ▶

    Heute: 1 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 31. Januar 2012

    Kati Zorn – Meisterin erotischer Porzellan-Satire

    Wer Porzellanfigürchen sammelt, hat wahrscheinlich auch Gartenzwerge im Vorgarten. Was haben Häschen und Hündchen, Pausbacken-Putten und kindliche Pärchen, mit Kunst zu tun? Soviel wie Kuckucksuhr und Röhrender Hirsch oder die Briefmarkensammlung im Schrank - Porzellan zwischen Kitsch und ...

    Weiter  ▶

    Heute: 1 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 21. August 2018