Meistgelesen (Monat)

    Der große grüne Diamant

    Im Dresdner Neuen Grünen Gewölbe findet sich der größte bekannte grüne Diamant der Welt, ein 41-karätiges Kleinod von August dem Starken. Naturfarbene grüne Diamanten sind sehr selten. Informationen der Ausstellung zufolge stammt er aus Indien, aber einige Experten ...

    Weiter  ▶

    Heute: 140 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 2. Januar 2012

    Quanten und Globuli

    "Es funktioniert, auch wenn keiner wirklich weiß, wie und warum." Dieser Satz könnte gleichermaßen für die Quantenphysik und deren Anwendungen gelten, wie für die Homöopathie. Die Quantenmechanik wurde vor ca. 100 Jahren theoretisch begründet, praktische Anwendungen werden erst ...

    Weiter  ▶

    Heute: 46 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 3. Juni 2018

    Raketen aus Peenemünde II: HVA und Mittelwerk

    ❮  Anfang lesen © Bildrechte: 9644.1 Kopf eines A4-Raketentriebwerks mit Einspritzdüsen im Museum Peenemünde. Wäh­rend der Bau­zeit der Heeres­versuchs­anstalt (HVA) 1936/37 wurde als Raketen­start­platz für die in Kummers­dorf weiter­ent­wickel­ten Aggre­gate (A3) vor­über­gehend die kleine Insel "Greifs­walder Oie" zwischen Peene­münde und ...

    Weiter  ▶

    Heute: 45 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 7. Februar 2021

    Raketen aus Peenemünde III: Serienproduktion des Todes

    ❮  Anfang lesen ❮  Teil II lesen © Quellen: 10185.1 Die ersten, von KZ-Häftlingen montierten drei Raketen verließen das Mittelwerk Anfang Januar 1944 [1]. Somit wurde das für Ende Dezember 1943 vorgegebene Produktionsziel von 600 Stück zunächst deutlich verfehlt [2]. Die Raketen aus ...

    Weiter  ▶

    Heute: 35 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 13. Juli 2022

    Seefisch kann krank machen

    Schwindelig? Dizzy im Kopf? Übel? Durchfall? Vielleicht haben Sie heute oder gestern - so wie ich - Sushi gegessen. Vielleicht war es nicht der feucht-fröhliche Abend gestern, sondern der saure Matjes heute morgen. Einer im British Medical Journal ...

    Weiter  ▶

    Heute: 31 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 16. Juli 2017

    Raketen aus Peenemünde I: Die Anfänge

    Peenemünde ist mehr als eine landschaftlich reizvolle "location" (Beitragsbild) an der Westseite Usedoms mit zahlreichen "lost places", es ist ein Begriff. Denn Peenemünde steht für die deutsche Raketenforschung und -entwicklung, die ab 1929 in Berlin-Reinickendorf und dann auf ...

    Weiter  ▶

    Heute: 31 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 21. Dezember 2020

    Prinzen schufteten im Kleingarten

    Frische Luft hat noch keinem geschadet und Gartenarbeit auch nicht, sofern in Maßen. Das dachte sich auch Johann Christoph Florschütz, der 1823 bis 1829 dafür sorgte, dass die jungen Prinzenbrüder Ernst II. (*1818 - †1893) und Albert (*1819 ...

    Weiter  ▶

    Heute: 27 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 16. Januar 2024

    Was bringt Künstliche Intelligenz?

    Intelligenz gilt als etwas Positives. Aber was ist diese eigentlich? Klar ist: Intelligenz ist eine Fähigkeit, an sich aber wertfrei, amoralisch, unethisch. Frei nach Oskar Lafontaine handelt es sich um eine "Sekundärtugend" [1], die an sich weder böse noch ...

    Weiter  ▶

    Heute: 24 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 23. November 2018

    Gärten der Liebe und Glückseligkeit

    Wer hätte gedacht, dass eine Stadt wie Bad Langensalza, gelegen im thüringischen Nirgendwo zwischen Gotha und Mühlhausen, eine Oase der Garten- und Parkkultur darstellt. Entlang der Salza an der ehemaligen Stadtmauer schlängelt sich der Kurpark um die halbe ...

    Weiter  ▶

    Heute: 23 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 17. August 2017

    Wozu haben Zebras Streifen?

    Wissenschaft kann unterhaltsam sein und sich mit Fragen befassen, die uns Kinder schon immer erfolglos gestellt haben. Zum Beispiel: Warum haben wir 10 Finger und nicht nur acht? Warum hat die Giraffe nicht nur einen langen Hals, sondern ...

    Weiter  ▶

    Heute: 21 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 19. Februar 2024

    Schwimmende Steine

    © Bildrechte: 738.1 Am Ufer des gut 600 Quadratkilometer großen Taupo-Sees liegen viele weiße Steine, man denkt unwillkürlich an Kiesel. Erst wenn man einen von ihnen in die Hand nimmt, wird klar: etwas ist anders. Die Steine haben fast ...

    Weiter  ▶

    Heute: 20 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 29. Januar 2012

    Zwei zum Beamen

    Wir sind reif für die Insel. Schade, dass die Beamtechnik noch nicht erfunden wurde, denn so stehen uns Taxifahrt, Warten am Flughafen, fünf Stunden Flug, Anstehen nach dem Mietwagen und Insel-Autofahrt bevor, bevor wir ans Entspannen denken können ...

    Weiter  ▶

    Heute: 19 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 29. März 2013

    Der höchste Geysir der Welt …

    ... findet sich in Deutschland, auf der Halbinsel Namedyer Werth bei Andernach am Rhein - wer hätte das gedacht! Sein stark kohlensäurehaltiges etwa 20 Grad kühles Wasser spritzt er alle 100 Minuten ca. 50 Meter hoch, angeblich sind ...

    Weiter  ▶

    Heute: 18 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 20. September 2013

    Ersoffen im Sirup

    © Bildrechte: 1672.1 Eines der schrägsten Unglücke der Menschheitsgeschichte ist wohl das sogenannte Melasse-Massaker von Boston, bei dem am 15. Januar 1919 insgesamt 21 Menschen in Sirup erstickten, 150 wurden verletzt. Boston (Massachusetts) war damals Zentrum der Rum- und ...

    Weiter  ▶

    Heute: 18 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 17. September 2014

    Schönheiten am Straßenrand

    © Bildrechte: 922.1 Es geht um Blumen. Oder um Unkraut, je nachdem, wie man's sieht. Z.B. Mombretien (Croscosmia x croscosmiiflora, links und Beitragsbild): Die rot blühenden zierlichen Schönheiten färben auf der Nordinsel ganze Bachläufe, aus der Luft sehen diese ...

    Weiter  ▶

    Heute: 17 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 3. Februar 2012

    Maori aßen den Moa auf

    Es muss ein schöner Anblick gewesen sein, als die ersten Maori, die Ureinwohner Neuseelands, auf der Nordinsel landeten. Verzierte Langboote mit Auslegern oder zu einem Katamaran zusammen montierte Boote mit Strohhütte für die Vorräte, segeln auf kristallklarer, türkisfarbener ...

    Weiter  ▶

    Heute: 17 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 29. Januar 2012

    Riesige Pilze mitten in Sevilla

    Die Sevillanos nennen sie im Spaß "Setas" (Pilze), die Gebilde aus Holz, Beton und Stahl des Berliner Architekten Jürgen Mayer H., welche seit 2011 die "Plaza de la Encarnación" im Zentrum Sevillas überspannen. Mayer erhielt 2004 den Auftrag ...

    Weiter  ▶

    Heute: 15 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 10. März 2020

    Schillers Tod: TBC, Drogen und Tapete

    Rechte Verschwörungstheoretiker befassen sich nicht nur mit der Moderne, sondern machen selbst vor der deutschen Klassik nicht Halt. Eine These etwa lautet seit 100 Jahren, der "Nationalheld" Friedrich Schiller sei nicht an seinen vielen, teils langjährigen Leiden gestorben ...

    Weiter  ▶

    Heute: 15 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 26. März 2023

    Claus Johansen: Einfach und genial

    © Bildrechte: 7631.1   1   Hvid galv - weißes Haus (1940). Einige wenige sahen in ihm ein verkanntes Genie - andere nur einen "naiven" Maler, der "keine große Kunst" geschaffen habe [1]: Der 1877 bei Holbæk geborene dänische Künstler Claus Johansen ...

    Weiter  ▶

    Heute: 14 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 10. November 2019

    Schmetterlinge am Flughafen

    © Bildrechte: 1156.1 Parthenos sylvia (links), Precis Iphita (rechtes Bild, links) Der Flughafen Changi in Singapur ist nach eigenem Bekunden der einzige auf der Welt, der über eine "Schmetterlingsvoliere" verfügt. Wer also beim Umsteigen oder nach zügigem Einchecken noch ...

    Weiter  ▶

    Heute: 13 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 9. Februar 2012

    Raketen aus Peenemünde IV: Karrieren im Kalten Krieg

    ❮  Anfang lesen ❮  Teil II lesen ❮  Teil III lesen Am 11. April 1945 besetzte die 3. US-Panzerdivision Nordhausen. Die Soldaten erhielten aus der Bevölkerung Hinweise auf das Mittelwerk, sie waren über die unterirdische Produktionsstätte nicht informiert - anders als ...

    Weiter  ▶

    Heute: 13 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 26. Januar 2023

    Das schönste Perlboot

    © Bildrechte: 2650.1 "Nautilus" ist der Name des futuristischen Unterseeboots von Kapitän Nemo im Zukunftsroman "20.000 Meilen unter dem Meer" von Jules Verne. Viele U-Boote und Schiffe trugen seit Erscheinen des Romans 1869 diesen Namen. "Nautilus" ist auch der ...

    Weiter  ▶

    Heute: 12 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 12. August 2017

    Wo ist Lummerlands Eisenbahn?

    © Tonrechte: 7646.1 Achtung: Ohrwurm-Gefahr … Ganz klar: Bornholm ist Lummerland. „Eine Insel mit zwei Bergen und dem tiefen weiten Meer ..." Insel? Check. Zwei Berge? Rytterknægten (162 Meter) und - naja - , der Hammeren im Norden (91 ...

    Weiter  ▶

    Heute: 12 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 29. Dezember 2019

    Woher kam das Coronavirus wirklich?

    Wir alle glauben zu wissen: das Coronavirus (Virus: SARS-CoV-2 oder 2019-nCoV, Krankheit: COVID-19) stammt aus Wuhan (Volksrepublik China). Vermutlich wurde es auf einem zentral gelegenen "Fischmarkt" von Fledermäusen auf eine weitere Tierart übertragen, veränderte sich dabei und ging ...

    Weiter  ▶

    Heute: 11 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 13. April 2020

    Kati Zorn – Meisterin erotischer Porzellan-Satire

    Wer Porzellanfigürchen sammelt, hat wahrscheinlich auch Gartenzwerge im Vorgarten. Was haben Häschen und Hündchen, Pausbacken-Putten und kindliche Pärchen, mit Kunst zu tun? Soviel wie Kuckucksuhr und Röhrender Hirsch oder die Briefmarkensammlung im Schrank - Porzellan zwischen Kitsch und ...

    Weiter  ▶

    Heute: 11 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 21. August 2018

    Rund um den Hammerknuden

    Der Rundweg startet nordwestlich von Sandvig an einem Campingplatz mit Blick auf die Erbseninseln (Ertholmene), die sich bei guter Sicht heute als dünne Pizza in der östlichen Ferne abzeichnen. Die Sonne scheint. Diese Farben! Rot-violette Erika, grünes Gras ...

    Weiter  ▶

    Heute: 11 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 14. August 2019

    Auge aus Beton – Bauen für die Ewigkeit

    Durch das "Opaion" (ὀπαῖον, griechisch für "Rauchloch", auch lat. Oculus für "Auge"), das kreisrunde Loch mit rund 9 Metern Durchmesser in der Kuppelmitte des Panthenon, strahlt das Sonnenlicht herein, auf die Besuchermassen aus aller Herren Länder und wenige ...

    Weiter  ▶

    Heute: 11 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 19. Oktober 2018

    Erquickliches Prunken auf der gepriesenen Insel

    Wer unfrei lebt, hat schließlich immer noch seinen Kopf. Man kann sich Fantasiewelten schaffen, der Kreativität ein Ventil geben, die ansonsten vertrocknen müsste. "Aus einer defizitär erlebten biografischen Situation heraus wird eine positive Welt imaginiert" [1]. Mit detailversessener, jahrzehntelanger ...

    Weiter  ▶

    Heute: 11 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 24. Juni 2018

    Heinz Schäfer: Leuchtende Kompositionen in Acryl

    Wer in diesen Tagen die Weimarer Kunsthalle "Harry Graf Kessler" betritt, denkt wohl unwillkürlich an Ölgemälde von van Gogh. Aber natürlich können es nicht die heute millionenschweren Werke des weltbekannten Niederländers sein - hier, in der von außen ...

    Weiter  ▶

    Heute: 10 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 28. Juli 2022

    Kopfzerbrechen um Schiller-Schädel

    © Bildrechte: 991.1 Nachdem Friedrich von Schiller am 9. Mai 1805 gestorben war, wurden seine Obduktions­überreste am 12. Mai gegen 1 Uhr nachts im Kassen­gewölbe auf dem Jakobs­friedhof in Weimar beigesetzt. Anders als vielfach behauptet, handelte es sich nicht ...

    Weiter  ▶

    Heute: 10 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 6. September 2016

    Jugendstil à la USA

    © Bildrechte: 1657.1 Haupteingang des "Metropolitan Museums of Arts" an der 5th Avenue. Am Rande des Central Parks liegt zwischen der 79th Transverse und der 86th Transverse Road das "Metropolitan Museum of Arts" (MET). Das Museum ist - wie ...

    Weiter  ▶

    Heute: 10 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 16. September 2014

    Pentagon at 9/11

    Ich steige an der Metro-Station "Pentagon" aus, die Yellow-Line nach Huntington, der frühere Ausgang lag direkt im Pentagon und wurde ein Stück weit ausserhalb verlagert. Fotografieren nicht erlaubt. Keine Kontrollen. Um zwei Seiten des Pentagons geht man an ...

    Weiter  ▶

    Heute: 9 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 11. September 2014

    2017: Trump wird Obertrampel

    "Nomen est Omen" sagten die Römer. Namen sagen etwas über die Person aus - das ist keine esoterische Spinnerei, sondern erwiesene Psychologie. Sogar die Ehepartnerwahl wird von Namenspsychologie beeinflusst oder die Wahl des Berufs oder Wohnorts [1]. Amerikaner, deren ...

    Weiter  ▶

    Heute: 8 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 15. November 2016

    Die steilste Straße der Welt

    Bis vor einger Zeit war die Baldwin Street in Dunedin (gesprochen: Dahniehdiehn mit der Betonung auf der zweiten Silbe) noch eine verschlafene Vorort-Straße. Aber heute haben die Anwohner keine ruhige Minute mehr vor den Touristen aus aller Welt ...

    Weiter  ▶

    Heute: 8 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 20. Januar 2012

    Nordkorea: Tiefe Tunnel durchziehen das Land

    Es scheint ein typisches Wesensmerkmal größenwahnsinniger Diktaturen zu sein, sich - freiwillig - einzugraben. Dafür ist ihnen kein Aufwand zu groß. Bei allem Größenwahn scheint ihnen ihre Vergänglichkeit doch irgendwie bedrohlich bewusst zu sein. Ex-Chefideologe Hwang Jang Yop ...

    Weiter  ▶

    Heute: 8 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 30. September 2017

    „Gum-Digger“ stocherten nach Kauri-Bernstein

    Bernstein hat nicht nur die Ostsee für sich gepachtet. Auch in Neuseelands Norden gab und gibt es ihn, wobei Baumharz, Copal (altes Baumharz) und Bernstein außer durch die "Härte" chemisch und physikalisch nur schwer voneinander abzugrenzen sind. Schon ...

    Weiter  ▶

    Heute: 8 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 5. Februar 2012

    Kreuzfahrt durchs Thüringer Meer

    Mit der "MS Gera" - einem Ausflugsdampfer der "Fahrgastschifffahrt Saalburg" - geht es auf dem Stausee bei Saalburg los. Der "Dampfer" hat eine Länge von gut 40 Metern und könnte 300 Gäste befördern. Etwa 15 Mitfahrer sind zusammen­gekommen ...

    Weiter  ▶

    Heute: 7 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 23. Juli 2018

    Die Welt wird wärmer, ärmer, chaotischer

    Ausgerechnet der Klimakiller Kohlendioxid (CO2) lässt unseren blauen Planeten erstmal grüner werden. CO2 ist neben Wasser und Sonnenlicht einer der wichtigen Bausteine für die Photosynthese, also für die Ernährung der Pflanze. Pflanzen beziehen ihren Grundbaustein - Kohlenstoff - ...

    Weiter  ▶

    Heute: 7 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 4. November 2018

    Menschheit stand kurz vor dem Aus

    Die "letzte Generation" ist offenbar der Meinung, die ganze Menschheit stehe kurz vor dem Aussterben. Sonst müsste sie sich anders nennen. Dass die Menschheit tatsächlich mehr als einmal kurz davor war zu verschwinden, zeigen neueste Forschungen. Vor ca ...

    Weiter  ▶

    Heute: 7 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 25. Oktober 2023

    Die Reise nach Süden

    Wir fliegen im klimatisierten Bus an der Ostküste entlang durch die "plains" in den kühleren Süden. Rechts die Südalpen, links der Pazifik. Von den Alpen brechen sich einge große Flüsse Bahn zum Meer. Die Landschaft wirkt europäisch, auf ...

    Weiter  ▶

    Heute: 7 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 17. Januar 2012

    Mit dem Oldtimer über Usedom

    Die russische Antonow An-2 gilt als der größte heute noch fliegende, einmotorige Doppeldecker der Welt. Konstruktionsjahr ist 1947. Am Flughafen Heringsdorf unterhält Geschäftsführer Holger Röhr einen dieser Oldtimer und bietet mit seiner LTS LuftTaxiService GmbH u.a. Rundflüge über ...

    Weiter  ▶

    Heute: 7 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 1. August 2020

    Apotheke Kirschbaum

    Th. hatte von meinem Kirschsaft getrunken und berichtete, dies habe gegen seine Gelenkschmerzen geholfen. Am Tag danach waren die Schmerzen weg. Man kann eigentlich immer wieder staunen, welche Reichtümer ein Garten zu bieten hat - sofern es keiner ...

    Weiter  ▶

    Heute: 7 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 7. Oktober 2016

    Hessen gegen Green Mountain Boys

    © Bildrechte: 1706.1 "Berichtet späteren Generationen, dass hier ein Held begraben liegt", wünschte sich Col. Seth Warner "bescheiden" für seinen Grabstein in der Seth Warner Burial Site in Roxbury, Connecticut: Große Worte einer schillernden Gestalt aus dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg ...

    Weiter  ▶

    Heute: 7 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 26. September 2014

    Ein Blumenjahr in der Mingvase

    © Bildrechte: 1231.1 Van der Ast: Tulpe Sommerschön Im Herzoglichen Museum zu Gotha besuchen wir eine Sonderausstellung zu Blumen- und Früchtestillleben, hauptsächlich des niederländischen Malers Balthasar van der Ast. Unter den 40 Ölbildern vom Anfang des 17. Jahrhunderts sind ...

    Weiter  ▶

    Heute: 7 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 13. September 2016

    Kunstvoll pinkeln

    Pinkelpause in Kawakawa, einem leicht heruntergekommen wirkenden kleinen Ort, der seine wirtschaftlich besten Zeiten hinter sich hat. Grund für den Stopp: Die "Kawakawa Public Toilet" in der Gillies Street wurde von Friedensreich Hundertwasser gestaltet (Beitragsbild). Hundertwasser kennt man ...

    Weiter  ▶

    Heute: 7 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 2. Februar 2012

    Verpasste Sternstunde

    1927 erschien der Band "Sternstunden der Menschheit" von Stefan Zweig, 14 historische Miniaturen, kurze Novellen. Anregende Gedankenspiele: Wie hätte sich wohl Frankreich, gar Europa entwickelt, wenn am 18. Juni 1815 vormittags Marshall Grouchy mit seinen Truppen befehlswidrig sofort ...

    Weiter  ▶

    Heute: 6 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 9. Mai 2017

    Hat der Diesel doch noch eine Zukunft ?

    Der ideale Dieselmotor ist sehr umweltfreundlich und hat einen relativ hohen Wirkungsgrad von bis zu 55% [1]. Im Bestfall entstehen als Abgas nur Kohlendioxid (CO2) und Wasserdampf (H2O) [2]. Schon bei der Weltausstellung 1890 präsentierte Rudolf Diesel den nach ihm ...

    Weiter  ▶

    Heute: 6 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 12. März 2019

    Washington DC: Das Kapitol

    Ohne Anmeldung oder Vorbereitung wollen wir das Kapitol besichtigen und stellen uns am Morgen in die kurze Schlange. Aber zwei freundliche Polizisten haben Einwände gegen unsere leckeren geschmierten Stullen und so setzen wir uns erstmal auf die steinerne ...

    Weiter  ▶

    Heute: 6 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 10. September 2014

    Die schönsten Pflanzen aus aller Welt

    Seit dem 15. Jahrhundert wurden die Kanarischen Inseln zum Verkehrs-Drehkreuz für Segelschiffe. Ein wichtiger Seehafen war z. B. im Nordwesten Teneriffas Garachico, bis er Anfang des 18. Jahrhundert einem Lavastrom aus dem Teide zum Opfer fiel, so wie ...

    Weiter  ▶

    Heute: 6 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 5. April 2013

    Karl Hans Janke: Erfinden wie im Wahn

    Vier Jahrzehnte lang lebte Karl Hans Janke in der psychiatrischen Klinik Hubertusburg bei Wermsdorf. Ein üppiges Jagdschloss aus dem 18. Jahrhundert [1], eine riesige Trutzburg, nach dem 2. Weltkrieg mit dem Flair eines Amtsgerichts. Vergitterte Fenster, gewichste Linoleum-Böden, dunkel ...

    Weiter  ▶

    Heute: 6 Aufruf(e) | Veröffentlicht am: 19. Juni 2023